MEGA Multitruck bei der e-miglia 2011

Solides Ergebnis für MEGA Multitruck

Am 2. August 2011 fiel der Startschuss zur e-miglia 2011, der "leisen" und sauberen Rallye für Elektromobile. Über vier Etappen und einem Tourenverlauf durch wunderschöne Landschaften und die alpenländische Natur. Hier zählte nicht die Geschwindigkeit, sondern Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit. Am Tag zuvor wurden die Fahrzeuge geprüft und bei einwandfreiem Zustand nach Reglement technisch freigegeben. Die Zieleinfahrt lag am 5. August ca. 800 km entfernt. Dazwischen lagen gut zu bewältigende Tagestappen auf wunderschönen Routen aber auch sportliche Herausforderungen in Wertungsprüfungen auf abgesperrtem Terrain.

Den Beweis zur Alltagstauglichkeit in definierten Bereichen trat unser MEGA-Partner, das Autocenter Hiendlmayer aus Kirchdorf am Inn, mit ihrem MEGA-Multitruck Van an. Dieses Fahrzeug wurde bereits 2010 erfolgreich eingesetzt und für die diesjährige Herausforderung modifiziert, um eine tägliche Fahrstrecke von 200 km erreichen zu können.

Die e-Rallye startet jährlich mit nachhaltigen Zielen: Der Welt zu zeigen wie konkurrenz- und leistungsfähig, wie dynamisch und auch lebendig elektrische Mobilität ist. Umweltbewusstsein nicht nur zu predigen, sondern zu leben mit – nicht nur der Deutschen – liebstem Kind: dem Fahrzeug bzw. Automobil.

Etappen:

  • Etappe 1: München – Oberaudorf – Mittersill
  • Etappe 2: Mittersill – Heinfels – Bozen
  • Etappe 3: Bozen – Schlanders – St. Moritz
  • Etappe 4: St. Moritz – St. Moritz

Die Etappen- und Gesamtwertungen sind auf der offiziellen e-Miglia Veranstalter-Homepage einsehbar.