Antrieb

Der Allradantrieb in Kombination mit einer Differenzialsperre gewährleistet Vortrieb auch in schwierigem Gelände. Sobald bei den Rädern Schlupf auftritt, schaltet sich der Allradantrieb automatisch ein.

Mit der automatischen Drehzahlsteuerung stellt der Mäher bei Straßenfahrt den Motor auf die erforderliche Drehzahl ein. 

Durch den mechanischen Endantrieb erreicht der Mäher den maximalen Wirkungsgrad und somit hohe Steigfähigkeit. 

Seite teilen