Bedienung

Das Gerät ist einfach zu bedienen. Der Fahrer wird unterstützt durch farbliche Kennzeichnung der Bedienhebel für die Grundfunktionen Zapfwelle, Fahrantrieb und Hydraulik. 

Durch die Steuerung mit zwei Pedalen bleiben die Füße stets in einer natürlichen Haltung. Der Fahrtrichtungswechsel kann alleine über die Pedale erfolgen.

Die Lenksäule lässt sich in der Neigung auf den Fahrer einstellen. 

Über einen Vorwahlschalter stellt der Fahrer ein, welches Aggregat aktiviert werden soll. In Kombination mit der Turbine wird das Mähwerk automatisch zeitversetzt zugeschaltet. Verstopfung durch zu spätes Einschalten der Turbine ist ausgeschlossen.

Seite teilen